Silberkarpfen / Marmorkarpfen

Silberkarpfen /Marmorkarpfen
Mindesthaltungsbedingungen:
wissenschaftlicher Name: Hypophthalmichthys molitrix
Silberkarpfen, Silberfischalgenkarpfen, Silberamur, Tostolob
Endgröße der Fische: 100cm, in Ausnahmefällen bis 140cm
Mindestteichgröße*:  20.000 Liter
Mindestwassermenge pro erwachsenen Fisch*:   1.000 bis 2.000 Liter
Mindestteichtiefe zur Überwinterung erwachsener Fische*:    1,80 m (großflächig, nicht nur eine kleine Stelle)
Optimale Wassertemperatur:  20-26 °C, kann im Teich überwintert werden
Wassertemperatur, die eine zeitlang vertragen wird:  4°C im Winter für einige Wochen, im Sommer kurzfristig bis 32°C, aber nur bei massiver Belüftung
Wasserwerte: pH 6-8, optimal um 7, KH mind. 4, NO und NH möglichst gegen 0
Futter: Hauptsächlich Algen, Silberkarpfen sind in der Lage mit íhren Kiemen feinste Schwebealgen aus dem Wasser zu filtern.
Ursprünglicher Lebensraum: Fließgewässer in Asien, kommen teilweise in riesigen Schwärmen vor.
Unsere Fische stammen aus deutschen, isrelischen oder tschechischen Teichwirtschaften
Besonderheiten zur Haltung: Schwarmfische, mind 5 Tiere halten! Die Fische filtern mit ihren Kiemen Schwebealgen aus dem Wasser. In Deutschland vermehren sie sich nicht von alleine. In der Natur wandern sie in Schwärmen ähnlich wie Lachse die Flüsse aufwärts, um in den Oberläufen zu laichen, die Eltern wandern danach wieder flußabwärts. Dazu benötigen die Flußoberläufe mind. 23-26°C, da es sowas in Deutschland nicht gibt, ist die natürliche Vermehruing ausgeschlossen. Im USA ist diese invasible Art dagegen zu einer Plage geworden.
Als urspünglicher Fließgewässerfisch sehr sauerstoffbedürftig. Deshalb darf der Teich im Sommer nicht zu warm werden bzw. muss massiv belüftet werden!
 
  
Filteroptionen:Filter zurücksetzen
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
Angebot
Silberkarpfen / Silberfisch / Silberalgenkarpfen 12-15cm

Silberkarpfen / Silberfisch / Silberalgenkarpfen 12-15cm

       Details
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)